Thermo-akustische Polyurethanisolierung: Eigenschaften und Anwendungen

Polyurethan-Systheme  sind nicht nur wegen ihres guten Wärmeverhaltens, sondern auch wegen ihrer akustischen Eigenschaften, unter den am häufigsten verwendeten Materialien im Bauwesen. Die durch das Polyurethan gebildete, isolierende Barriere erreicht es, die Schallwellen, die störend wirken und die die Gebäude umgeben, sowohl extern (wie Strassenlärm oder Flugzeuge) wie auch intern (fallende Objekte, Nachbarn, Möbel…) zu kontrollieren.

Lärmbekämpfung ist unerlässlich, da sie das Wohlbefinden der Menschen beeinflusst; Tatsächlich ist es einer der vier Umweltfaktoren mit den größten Auswirkungen auf die Gesundheit und verursacht jährlich mindestens 10.000 vorzeitige Todesfälle in der Europäischen Union.

aislamiento termoacústico de poliuretano 1

 

Eigenschaften von thermoakustischer Polyurethan-Isolierung

Polyurethansystheme haben eine geringe Wärmeleitfähigkeit (0,035-0,040 W/m K), was eine optimale Wärmeisolierung für Wohnhäuser erlaubt. Damit verbunden sind ihre erhöhte Abdichtungskraft und die Einfachheit der Anbringung aufgrund ihrer Leichtigkeit (10-12 kg/m3).

Anderseits bietet diese hohe Abdichtungskraft sehr gute Ergebnisse in der Schalldämmung in Zonen mit hohem Lärmpegel wie Diskotheken, Fabriken oder Gegenden mit Luftverkehr.

Darüber hinaus bleiben die thermoakustischen Eigenschaften dieses Isoliermaterials über die Lebensdauer des Gebäudes intakt. Sein Brandverhalten enspricht den aktuellen Regelungen und es ist indem ein sehr sicheres Material, da es nicht tropft sondern außerhalb verkohlt und somit das Innere des Kerns abschützt.

 aislamiento termoacústico de poliuretano 2

 

 

Anwendung zur optimalen thermoakustischen Isolierung

Um den maximalen Komfort im Inneren eines Gebäudes zu erreichen, ist es notwendig die Öffnungen in der Gebäudehülle und die Schallwellen die das Gebäude umgeben, zu kontrollieren. Nicht zu vergessen sind interne Elemente der Kompartimentierung, wie Trennwände, Böden, sowie eventuelle Risse und Spalten, die den Eindrang von Luft ermöglichen können.

Eine optimale Lösung ist die Verwendung von Polyurethansystemen durch Projizierung auf Oberflächen wie Böden und Deckenplatten. Bei anderen Elementen der Konstruktion wie Fassaden, ist es möglich eine hohe thermoakustische Isolierung durch das Injizieren von Polyurethan in vorhandene Luftkammern zu erreichen.

Anderseits ist Polyurethanschaum ein weit genutztes Hilfsmittel beim Dichten von Türen, Fenstern und Kanalisation, wie auch von Wänden und Mauern, da es auch unter extremen klimatischen Bedingungen seine Eigenschaften beibehält.

Wenn wir eine gute Wärmeisolierung erreichen wollen, sind geschlossenzellige Schäume am besten geeignet. Wenn aber unser Ziel die Schalldämmung ist, ist offenzelliger Schaumstoff mit geringer Dichte die optimale Lösung. In den meisten Fällen, in denen Lösungen mit gutem Dämmverhalten sowohl thermisch als auch akustisch gesucht werden, kann eine Kombination von beiden Arten verwendet werden.

 

Möchten Sie die Polyurethan-Systeme von Synthesia Technology und ihre Anwendungsgebiete kennenlernen? Laden Sie unseren Katalog herrunter:

Nuevo llamado a la acción

 

Verwandte Artikel

Einen Kommentar hinterlassen

VORGESTELLTERARTIKEL

 

Das Brandverhalten von Polyurethan: falsche Mythen

Das Brandverhalten von Polyurethan: falsche Mythen

Im Folgenden werden wir eine Reihe von Daten und wissenschaftlichen Studien, die diese falschen Annahmen über das Brandverhalten von Polyurethan zerlegen, zusammenstellen.

Mehr lesen

MEISTBESUCHTER ARTIKEL