Durchführung der Abnahmekontrolle von Polyurethan

Seit November 2014 ist es obligatorisch die CE-Kennzeichnung und die Leistungserklärung der Polyurethansysteme vorzulegen:

  • CE- Kennzeichnung: Markierung des Produkts, die das CE-Logo, den Einsetzungscode und die wesentlichen technischen Merkmale enthält. Aufgrund der Beschaffenheit von Polyurethansystemen (flüssige Komponenten) werden die Produkte mit einem haftenden Etikett am Behälter gekennzeichnet.
  • Produktrentabilität (DdP): Unterschriebenes Dokument, das den Identifizierungscode, die geplante Verwendung und die deklarierten Leistungen, enthält.

recepcion del poliuretano 1

Abnahmekontrolle der Arbeit

Die Abnahmekontrolle soll prüfen, dass die technischen Eigenschaften des Gelieferten dem Geforderten entsprechen.Diese Kontrolle wird auf drei Stufen ausgeführt:

Dokumentationskontrolle:

  • Herkunftsnachweis, Lieferblatt und Etikettierung
  • Garantieschein des Herstellers
  • Dokumentation des Einhaltens von Vorschriften (CE-Kennzeichnung und DdP(Produktrentabilität).

Abnahmekontrolle durch Qualitätssiegel:

  • Vom Lieferanten zur Verfügung gestellt
  • Der Bauleiter des Projekts verifiziert, dass die Dokumentation das von ihr zur Akzeptanz erforderliche, enthält.

Abnahmekontrollen durch Prüfungen:

  • In bestimmten Fällen durch Projektkriterien oder fakultative Leitung

 

DOCUMENTATION ZUR ARBEITS-ABNAHMEKONTROLLE VON PROJIZIERTEM UND INJIZIERTEM POLYURETHAN

Produktdatenblatt

CE- Kennzeichen (auf einen der Kanister geklebt, normalerweise auf den der Polyol enthält)

Produktrentabilität (DdP); von einer Person unterzeichnet, und mindestens folgende Information enthaltend:

  • Wärmeleitfähigkeit und thermische Beständigkeit
  • Widerstandsfaktor der Wasserdampfverbreitung
  • Verhalten in offenem Feuer
  • Wasserdurchlässigkeit

Freiwillig, aber auf jeden Fall empfehlenswert:

  •  Zertifizierung der Rohstoffqualität (Marke N von AENOR (Spanische Gesellschaft für Standartisierung und Zertifizierung), Zertifizierung vom internationalen BUREAU VERITAS oder Marca APPLUS+ (internationales Inspektions-,Prüfungs und Zertifikationsunternehmen)
  •  Zertifizierung der Arbeitsanwendung (Marke N oder Marke SI von AENOR)

 

recepcion del poliuretano 2

 

Erforderliche Eigenschaften von Polyurethanschaum

Die erforderlichen Eigenschaften des projizierbaren Polyurethanschaums, müssen, um den Anforderungen zu entsprechen, in den technischen Informationen enthalten sein und wie folgt aussehen:

 

EIGENSCHAFTEN DIE POLYURETHAN IN ALLEN ANWENDUNGEN BENÖTIGT

Dichte

 ρ  Kg/m3

Wärmeleitfähigkeit

 λ  W/m·K

Wasserdampfdiffusionswiederstandszahl

 μ

Dimensionslos

Gehalt von geschlossenen Zellen

 CCC  %

Reaktion auf offenes Feuer

Euroklasse

 

  

EIGENSCHAFTEN DIE POLYURETHAN IN SPEZIELLEN ANWENDUNGEN BENÖTIGT

Druckfestigkeit

 σm  kPa

Reaktion der Anwendung auf offenes Feuer

Euroklasse

 

Um die Erfüllung dieser Eigenschaften zu garantieren, ist es empfehlenswert, zu überprüfen, ob das verwendete Produkt eine Produktqualitätszertifizierung (AENOR Marke N, BUREAU VERITAS-Zertifizierung oder APPLUS + -Marke) aufweist und das Unternehmen, das es anwendet, eine Qualitätszertifizierung des Installationsservices (Marke SI oder N von  AENOR) hat.

 

DOWNLOAD. Basic aspects you need to ask your polyurethane manufacturer

Verwandte Artikel

Einen Kommentar hinterlassen

VORGESTELLTERARTIKEL

 

Das Brandverhalten von Polyurethan: falsche Mythen

Das Brandverhalten von Polyurethan: falsche Mythen

Im Folgenden werden wir eine Reihe von Daten und wissenschaftlichen Studien, die diese falschen Annahmen über das Brandverhalten von Polyurethan zerlegen, zusammenstellen.

Mehr lesen

MEISTBESUCHTER ARTIKEL