Polyurethansysteme für den Bau und Industrie

Schallschutz für Böden

Geräusche werden übertragen, wenn Schallwellen auf eine Oberfläche treffen. In diesem Moment  absorbiert das Objekt diese Wellen, reflektiert und überträgt sie.

aislamiento-acustico-suelos

Wenn Sie vermeiden möchten, dass sich Lärm im Rauminneren ausbreitet oder dass Lärm von außen eindringt, ist es notwendig die Oberflächen, die diesen Raum umgeben, zu isolieren. Somit erreichen wir, dass Geräusche durch das Einfügen einer Trennbarriere gebremst werden. Diese Barriere wird allgemein als Schalldämmung bezeichnet.

 

Geräusche oder Lärm?

Nicht alle Geräusche sind störend, aber wenn sie es sind, nennen wir sie Lärm. Wir unterscheiden zwei Arten von Lärm: Luft- und Trittschall.

Der durch den Boden in einem Gebäude übertragende Lärm, kann von beiden Arten sein. Luftschall wird durch Schallwellen von Musik, Fernseher oder sprechenden Leuten verursacht; Trittschall entsteht durch die Bewegung von Personen, das Verschieben von Möbeln oder durch fallende Objekte usw.

Der logischste Weg zu vermeiden, dass uns ein Geräusch stört, ist das Einlegen eines Materiales in den Boden. Dieses Material ist, gleich der Trennbarriere die wir zuvor erwähnt haben, die Schalldämmung des Bodens.

 

Polyurethansysteme- Eine gute Schalldämmung?

An offenzelligen Polyurethanschaum-Systemen mit Dichten zwischen 12 y 70 kg/m3 sind folgende Produkte auf dem Markt erhältlich:

  • Projiziertes Polyurethan mit geringer Dichte, Phono Spray S-904, Dichte zwischen 12 y 30 kg/m3.

  • Projiziertes Polyurethan mit hoher Dichte, Phono Spray S-907, Dichte zwischen 50 y 70 kg/m3.

  • Injiziertes Polyurethan, Phono Spray I-905, Dichte zwischen 12 y 30 kg/m3.

Die optimale Schalldämmung für Böden wird durch die Dichte von Phono Spray S-907 geleistet. Konstruktive Lösungen werden für Böden und Unterböden von L’nTW (DB) ≤ 65 geboten.

 

Schalldämmung von Böden

Das vorgenannte Produkt ist aufgrund seiner Porosität und Elastizität, ein ideales Material zur Isolierung gegen Trittschall von Böden und Unterböden. In vorherigen Artikeln können Sie über die Leistungen von Phono Spray S-907, nachlesen.

In der folgenden Tabelle sehen Sie die konstruktiven Eigenschaften in der Anwendung von Phono Spray S-907 in schwimmenden Böden:

 

Eigenschaften der Bauelemente von schwimmenden Böden

Marken-

Produkt

Name

Beschreibung des Konstruktionselements (inklusive U Wert und Oberflächenmasse kg/m2) Allgemein-Index der Reduzierung des Schallgewichts A RA en dBA UNE-EN ISO 1 40-3 Druckmaß für Trittschall Ln,W en dB UNE-EB 1 40-8 Verbesserung Ln,W en dB
Phono Spray S-907

Standardplatte + 20 mm S-907 + 50 mm Mörtel

Standardplatte + 30 mm S-907 + 50 mm Mörtel

56 dBA

60 dB


54 dB (vorOrt)

14 dB


 

Möchten Sie die effektivste Lösung zur Schalldämmung kennenlernen?:

Guide of thermoacoustic insulation solutions

Verwandte Artikel

Einen Kommentar hinterlassen

VORGESTELLTERARTIKEL

Das Brandverhalten von Polyurethan: falsche Mythen

Im Folgenden werden wir eine Reihe von Daten und wissenschaftlichen Studien, die diese falschen Annahmen über das Brandverhalten von Polyurethan zerlegen, zusammenstellen.

Weiter lesen

MEISTBESUCHTER ARTIKEL