Die gefragtesten Lösungen zur akustischen Isolierung von Böden

Lärm innerhalb von Wohnhäusern ist sehr üblich, aber dessen Intesität ist von den genutzten Materialien und der angewendeten Isolierung abhängig. Das Verschieben von Stühlen, das Schreien eines Babys, der Lärm einer Waschmaschiene, Gespräche...sogar das Schnarchen kann von einem Zuhause ins andere durchdringen. Und kein Käufer wird mit dieser Eigenschaft seines Hauses zufrieden sein.

Besagte Geräusche werden übertragen, wenn deren Schallwellen auf eine Oberfläche treffen.Wenn wir also vermeiden wollen, daß sich die Geräusche vom Inneren der Räume übertragen oder daß die vom Äußeren in den Wohnraum eindringen, ist es notwendig die Oberflächen, die diesen Wohnraum umgeben, zu isolieren.

Um ein Wohnhaus richtig zu isolieren, müssen vorher einige wichtige Punkte, wie die Art des Lärms, die Typologie der zu isolierenden Struktur, benutzte Materialien usw, analysiert werden. Glücklicherweise ist es heutzutage nicht mehr notwendig, den Lärm unserer Nachbarn zu ertragen, da es inzwischen verschiedene Lösungen zur Schalldämmung von Böden gibt. 

aislar suelos acusticamente 1

 

Die gefragtesten Lösungen zur Schalldämmung von Böden

Eine sehr gebräuchliche Lösung zur akustischen Isolierung eines Wohnraums ist, einen falschen Boden über den Orginalboden zu verlegen, wobei zwischen den beiden ein lärmreduzierendes Isoliermaterial montiert wird. Diese Art Lösung ist sehr effektiv, da sie eine Lärmreduzierung von bis zu 90% erreicht.

Fiberglas, Steinwolle, expandiertes Polystyrol, Schaumglas, Polyurethanschaum oder phenolische Schäume sind einige der am häufigsten verwendeten Materialien für die akustische Isolierung eines Hauses.

Es gibt auch andere Lösungen, die zwei Materialien kombinieren und die das Dämmen, von nach außen übertragener Schallwellen, erhöhen während sie als Barriere gegen nach innen eindringenden Lärm agieren. In diese Gruppe schließen wir PKB2, Agglomerate oder Texfon ein.

 aislar suelos acusticamente 2

 

Eigenschafen von Polyurethan als akustische Isolierung

Polyurethansysteme sind eine gute Lösung zur Schalldämmung, da sie das geforderte Niveau des Basisdokuments zum Schutz vor Lärm, in welchem die zulässigen Dezibels erheblich eingeschränkt werden,erreichen.

Wollen wir konkret über Polyurethans Verwendung in Häusern sprechen, dann machen dessen Eigenschaften (wie zum Beispiel die hohe Dichtungsfähigkeit) den Gebrauch in jedem Teil des Hauses geeignet: Mauern, Wände, Sanierung und Fenster.

Dank der hohen Dichtungsfähigkeit erreicht die Anwendung von Polyurethansystemen (sei es in Plattenform, injiziert oder projiziert) eine hohe Effektivität bei der Schallabsorption und Schallisolierung von Wohnräumen. Darüber hinaus liefern sie sehr gute Ergebnisse bei der Isolierung gegen Luftschall, weswegen sie nicht nur in Wohnräumen, sondern auch in Orten mit erhöhten Dezibelwerten, wie Nachtclubs, Cafés oder Fabriken, angewendet werden.

 

Möchten Sie die Polyurethan-Systeme von Synthesia Technology und ihre Anwendungsgebiete kennenlernen? Laden Sie unseren Katalog herrunter:

Nuevo llamado a la acción

Verwandte Artikel

Einen Kommentar hinterlassen

VORGESTELLTERARTIKEL

 

Das Brandverhalten von Polyurethan: falsche Mythen

Das Brandverhalten von Polyurethan: falsche Mythen

Im Folgenden werden wir eine Reihe von Daten und wissenschaftlichen Studien, die diese falschen Annahmen über das Brandverhalten von Polyurethan zerlegen, zusammenstellen.

Mehr lesen

MEISTBESUCHTER ARTIKEL