Wärmedämmung durch Polyurethan Spray S-303 HFO. Erfolgreiche Umsetzung in Norwegen

Polyurethan-Systeme zeichnen sich durch geringe Wärmeleitfähigkeit aus, was optimale Wärmedämmung sowie ein hohes Abdichtungsvermögen garantiert. Auf der anderen Seite ist es aufgrund ihrer Leichtgewichtigkeit einfach anzuwenden.

Das Polyurethan Spray S-303 HFO von Synthesia Technology ist ein Polyurethansystem zur Verbesserung der Wärmedämmung, mit den  geringsten Dicken auf dem Markt.

aislamiento-linea-ferroviariaAls Nächstes sprechen wir über seine Eigenschaften und über eine Erfolgsgeschichte aus Norwegen, wo dieses System angewendet wurde.

 

Das Polyurethan-System, Spray S-303 HFO

Polyurethan Spray S-303 HFO ist ein zwei Komponenten Polyurethansystem: Polyol und Isocyanat, das zur Herstellung geschlossenzelliger Hartschaumstoffe entwickelt wurde und zur thermischen Isolierung durch Projektion vor Ort angebracht wird.

Polyurethan Spray S-303 HFO wurde unter Verwendung von Treibmitteln vierter Generation entwickelt, welche ein sehr geringes Erderwärmungspotenzial aufweist.

Seine Verwendung bietet viele Vorteile, wie zum Beispiel:

  • Die Beseitigung von Schall- und Wärmebrücken.
  • Gute Haftung auf dem Untergrund.
  • Die Möglichkeit der Isolierung und Abdichtung in einem einzigen Arbeitsvorgang.
  • Einfach zu transportieren ohne sperrige Produkte transportieren oder lagern zu müssen.
  • Versiegelung von Lücken und damit verringerung der Schallübertragung.
  • Vergrößerung des Wohraums.

 

Anwendung des Polyurethan-Systems, Spray S-303 HFO

Polyurethan Spray S-303 HFO wird mit beheizbaren Hochdruckgeräten im Mischverhältnis von 1:1 im Volumen projiziert. Seine Hauptanwendung ist die Wärmeisolierung von Gebäuden, Wohnhäusern (Zwischen-Trennwänden), Industriehallen, landwirtschaftliche Betriebe, usw.

Die empfohlene Temperatur der Schläuche liegt je nach Umgebungsbedingungen zwischen 30°C und 40°C. Die empfohlene Mindesttemperatur des Untergrundes während der Injektion beträgt 5 ° C und die Temperatur der Komponenten sollte zwischen 20°C und 30°C liegen.

Die Oberflächen müssen sauber, trocken und staub- und fettfrei sein, um eine gute Haftung des Schaums auf dem Untergrund zu gewährleisten. Wenn der Untergrund metallisch ist, muss er auch rostfrei sein. Um eine gute Haftung auf metallischen Untergründen zu gewährleisten, wird empfohlen, eine geeignete Grundierung zu verwenden und eine Mindestdichte von 37 kg/m3 aufzutragen.

 

Erfolgsgeschichte:  Anwendung von Poliuretan Spray S-303 HFO

Für den Bau der Eisenbahnlinie zwischen Oslo und Ski in Norwegen, mussten wir seitliche Stützwände  errichten und diese mussten isoliert werden mit einer Korrosionsschutzbehandlung für ihre horizontale Verstärkungsträger.

Aufgrund der Komplexität der Installation aufgrund der vielen zu füllenden Lücken und aufgrund der strengen Haftungs und Stabilitätsanforderungen an das Isoliermaterials, entschied man sich für das Projektionssystem Polyurethan Spray S-303 HFO von Synthesia Technology Europe für diese Arbeit.

Dieses Polyurethan Spray S-303 HFO, ohne FKW als Treibgas, ist mit der 4ten Generation von Treibmitteln (HFO) entwickelt worden.  Es hebt sich als beste Lösung hervor, um eine durchgehende Wärmedämmung zu erreichen, mit der minimalsten Dicke auf dem Markt.

aislamiento-noruega

Nueva llamada a la acción

Verwandte Artikel

Einen Kommentar hinterlassen

VORGESTELLTERARTIKEL

 

Das Brandverhalten von Polyurethan: falsche Mythen

Das Brandverhalten von Polyurethan: falsche Mythen

Im Folgenden werden wir eine Reihe von Daten und wissenschaftlichen Studien, die diese falschen Annahmen über das Brandverhalten von Polyurethan zerlegen, zusammenstellen.

Mehr lesen

MEISTBESUCHTER ARTIKEL