Haftfähigkeit von Polyurethan entsprechend der Anwendungsoberfläche

Projiziertes Polyurethan bietet ausgezeichnete Haftfähigkeit an feste, trockene und saubere Trägermaterialien, generell alle im Gebäudebau benutzten Materialien. Nicht zu vergessen ist, dass Polyurtehanschaum in der Forschung nach einem Kleber entdeckt wurde.

Die Haftfähigkeit an andere Materialien kann noch erhöht werden, sowohl durch das Aufrauen der Oberfläche als auch durch Chemie, mittels einer Grundierung.

adherencia del poliuretano 1

 

Messung der Haftfestigkeit von Polyurethan

Ein Verfahren zur Prüfung der Haftfestigkeit ist, eine Spotanwendung auf gewählem Trägermaterial, dann zieht man an dem Schaum und muss ihn brechen bevor er abzulösen ist.

Gemäß der Norm DIN-EN 14315-1, muss diese Eigenschaft, durch das im Anhang F besagter Norm, beschriebene Verfahren, gemessen und nach Stufen angegeben werden.

STUFE

ANFORDERUNG (kPa)

A1

≥20

A2

≥50

A3

≥100

 

adherencia del poliuretano 2 

Wie man die Haftfestigkeit von Polyurethan verbessert

Projiziertes Polyurethan bietet hervorragende Haftfähigkeit an die üblichen Baumaterialien. Diese Eigenschaft kann jedoch noch erhöht werden:

  • Das Trägermaterialmuss eine gute Konsistenz haben. Wenn leicht entfernbarer Rost, Schmutz, Sand oder Erdkrümel vorliegen, würde das Polyurethan an dieser ersten Schicht festhaften, würde aber leicht entfernbar sein. 
  • Auf einer Schicht von schlechtem oder sandigem Mörtel, oder jeglicher nicht solider Oberfläche, wäre es ratsam eine Schicht von gutem Mörtel aufzutragen, da sich das Polyurethan aufgrund seiner normalen Spannungen sonst abheben oder verschieben kann und dieses nur durch die mangelhafte Oberflächenbegebenheit auf der es angebracht wurde.
  • Glatte, metallische Materialienwie Stahl, Aluminium... müssen erst mit einem Alkohollösemittel entfettet und mit Korrisionsschutz grundiert werden.
  • Bei Betonoberflächen ist es notwendig, den Oberflächenmörtel mit einer geeigneten Bürste zu säubern.
  • Bei Polyurethanfilm, ein erstklassiges Antihaftmaterial, wäre es nötig einen Schweißbrenner zum Erreichen guter Haftbarkeit des Schaums zu benutzen. Bei einigen Kunststoffen wie Polypropylen oder Teflon jedoch, ist gute Haftfestigkeit unerreichbar.
  • Auf übermäßig feuchten Trägermaterialien, wie auch nassen Oberflächen oder Oberflächenkondensation, muss das Auftragen vermieden werden, da Blasen und Ablösungen des Polyurethans entstehen können. Das Problem ist umso grösser je weniger porös die Oberfläche ist. Als allgemeine Regel sollte die Feuchtigkeit des Trägermaterials weniger als 20% betragen.
  • Auf nicht selbstschützenden Asphaltbelägen muss das Asphaltmaterial auf der gesamten Oberfläche haften und die nicht-haftende Polyethylenschicht soll durch Abflammen entfernt worden sein.
  • Bei altem Polyurethanschaum, sollte UV-Einstrahlung ihn verschlechtert haben, ist eine Reiningung durch mechanische Mittel, wie Drahtbürsten oder Wasser-Hochdruckreiniger anzuwenden.

 DOWNLOAD. Basic aspects you need to ask your polyurethane manufacturer

Verwandte Artikel

Einen Kommentar hinterlassen

VORGESTELLTERARTIKEL

 

Das Brandverhalten von Polyurethan: falsche Mythen

Das Brandverhalten von Polyurethan: falsche Mythen

Im Folgenden werden wir eine Reihe von Daten und wissenschaftlichen Studien, die diese falschen Annahmen über das Brandverhalten von Polyurethan zerlegen, zusammenstellen.

Mehr lesen

MEISTBESUCHTER ARTIKEL