Anwendung von Polyurea für Schwimmbäder und Springbrunnen

Polyurea ist eine der besten Abdichtungslösungen für Schwimmbäder. Dieses hochfeste Elastomer ist eines der effektivsten Materialien für Installationen, in denen der kontinuierliche Wasserfluss zu Lecks führen kann, wie z.B. Brunnen, Wasserparks und Terrassen. Es wird sehr häufig in Neubauten, aber auch bei Reparaturen eingesetzt, und kann sehr schnell und mit geringstem Arbeitsaufwand angebracht werden.

Polyurea für Schwimmbäder bietet absolute Wasserdichtigkeit und hervorragende Haftung auf dem Untergrund, auch wenn dieser Unebenheiten aufweist. Gerade diese einfache Anpassung an gleichwelches Material ist eine der Stärken von Polyurea. Da sowohl Becken als auch Springbrunnen eine unendliche Anzahl von verschiedenen Formen und Oberflächen haben können und sich auf den unterschiedlichsten Standorten befinden, ist dieses besonders nützlich. Polyurea ist dazu noch UV-beständig.

 

02 - Aplicación de poliurea para piscinas y fuentes 01

 

Schritt für Schritt Anwendung von Polyurea in Bädern und Brunnen

Sowohl im Neubau als auch in der Sanierung sind folgende die grundlegenden Schritte zur Abdichtung von Schwimmbädern und Springbrunnen mit Polyurea:

  • Man muss mit der Behandlung des Untergrundes anfangen, der, wie oben erwähnt, von beliebiger Art sein kann: Beton, Acrylfarben, Keramik, alte Abdichtungsmaterialien usw.... Es ist immer notwendig, die Oberfläche, auf der das Polyurea aufgetragen wird, vorzubereiten, sei es bei Sanierungen oder bei Neukonstruktionen. Darüber hinaus muss sie völlig sauber und trocken sein, um das Auftreten von Blasen zu verhindern.
  • Trotz seiner hervorragenden Haftfähigkeit ist es ratsam einen Primer zu verwenden. Bei extrem glatten Oberflächen empfiehlt es sich, diese vorher mit Sandpapier aufzurauen.
  • Sobald dies geschehen ist, wird das Polyurea in heißer Form projiziert, so dass eine kontinuierliche Membrane entsteht, die das gesamte Becken oder den Springbrunnen, bedeckt und somit vollständige Wasserdichtigkeit erreicht. Es trocknet in Sekundenschnelle. Es wird empfohlen, es in dünnen Schichten, aufzutragen, so dass es zwischendurch trocknen kann. Die einzelnen Schichten sollten in sich kreutzenden Richtungen aufgespritzt werden.
  • Jetzt ist es soweit, eine Klebeschicht aufzutragen um die Verkleidung zu montieren. Es muss ein spezielles Material verwendet werden, da diese letzte Schicht gegen UV-Strahlen (aliphatisch genannt),Chlor und Salzwasser beständig sein muss. 

Wird es kalt aufgetragen, ist keine besondere Ausrüstung erforderlich, da das Material mit einer Walze verteilt wird. Heißsprühen ist praktischer auf vertikalen Wänden, da es schneller trocknet und nur ein Hochdruckgeräte benötigt wird.

 

02 - Aplicación de poliurea para piscinas y fuentes 02

 

Welche Vorteile hat Polyurea für Schwimmbäder?

Einer der Hauptgründe eine Abdichtung durch Polyurea zu wählen, ist, dass es auf fast allen Oberflächen und Materialien ohne Fugen und Überlappungen angewendet werden kann. Außerdem ist es schnell trocknend, so dass die Arbeit in wenigen Stunden getan ist.

Neben mechanischer und chemischer Beständigkeit, Elastizität und thermischer Stabilität hat Polyurea eine lange Lebensdauer, die bis zu 25 Jahre betragen kann. Darüber hinaus, ist bei richtiger Anwendung die Gewährleistung der Wasserdichtigkeit komplett.

Dieses synthetische Polymer ist ein umweltfreundliches Material, weshalb Polyurea für Schwimmbäder eine sehr empfehlenswerte Wahl ist, sowohl für die Lösung gegen Durchsickern als auch bei neuen Arbeiten, ohne dass die Nachhaltigkeit aus den Augen verloren wird.

 

Katalog Synthesia Technology

VORGESTELLTERARTIKEL

 

Das Brandverhalten von Polyurethan: falsche Mythen

Das Brandverhalten von Polyurethan: falsche Mythen

Im Folgenden werden wir eine Reihe von Daten und wissenschaftlichen Studien, die diese falschen Annahmen über das Brandverhalten von Polyurethan zerlegen, zusammenstellen.

Mehr lesen

MEISTBESUCHTER ARTIKEL